Durch Hypnose, Hypnose-Therapie und Hypnose-Coaching beeinflussen

Sichtweisen und Nervezellen durch Hypnose beeinflussen

Durch Hypnose Nervenzellen beeinflussen

 

Durch Hypnose Nervenzellen beeinflussen

Durch Hypnose Sichtweise und Nervenzellen beeinflussen

Was wir auch immer sehen, hören, fühlen oder erleben, es sind die 100 Milliarden Nervenzellen in unserem Kopf, die dabei beteiligt sind. Heute wissen wir, dass unser Gehirn den Körper, die Seele, die Gesundheit oder Krankheit beeinflusst. Unser Gehirn ist in der Lage, sich neuen heilsamen Sichtweisen, wie durch Hypnose, sich diesen zu öffnen.

In der modernen Zeit können durch Hypnose viele Probleme, oder bei der psychischen Gesundheit, die Hypnose als alternative Methode eingesetzt werden.  Unser Gehirn ist das mächtigste Organ in unserem Körper. Die Placebo-Studien sind der beste Beweis, in denen Patienten aufgrund eines Glaubens, ihren Körper heilen.

Hast du schon gewusst, dass heute zertifizierte Hypnosetherapeuten von der Zigarettensucht bis hin zu Hauterkrankungen alles behandeln? Verdauungsstörungen, Schmerzen, Kopfschmerzen, sowie das beruhigen der Patienten auf schmerzhafte medizinische Verfahren, einschliesslich zahnärztliche Verfahren und Chirurgie. Hier sprechen wir natürlich von der therapeutischen und klinischen Hypnose und nicht von der Bühnenhypnose.

Hypnose wurde in der Heilung seit langem verwendet. Die Hypnose-Geschichte für Heilung und medizinischem Nutzen geht zurück auf das alte Ägypten und das alte Griechenland. insbesondere um 1850 begangen Ärzte aus England, sie in der medizinischen Anwendungen zu verwenden. Siehe dazu auch den Blog-Artikel zur  Hypnose-Geschichte

Heilung – Hypnose bei Schlafstörung, sozialer Phobie, Magersucht, Depressionen, Tinitus und Immunstörungen sowie Hypnose als Narkotikum bei Augenoperationen.

Heilen mit Hypnose – Die Macht der inneren Bilder – ist das möglich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.