Hypnose-Anästhesie

Hypnose-Anästhesie völlige Unempfindlichkeit gegen Schmerz-, Temperatur- und Berührungsreize, das heisst, den Organismus dazu zu bringen, erzeugten Schmerz nicht zu spüren, die Schmerzleitung wird unterbrochen.

Hypnose-Anästhesie – völlige Unempfindlichkeit gegen Schmerz   Definition Hypnose-Anästhesie Hypnose-Anästhesie ist eine völlige Unempfindlichkeit gegen Schmerz-, Temperatur- und Berührungsreize, das heisst, den Organismus dazu zu bringen, erzeugten Schmerz nicht zu spüren, die Schmerzleitung wird unterbrochen. Beispiel: Ein Jugendlicher möchte sich in der Hautarztpraxis eine Warze an der Hand wegschneiden lassen. Da er Schmerzmittel wegen eines Nierenleidens nicht verträgt, wird ihm vor dem Eingriff eine hypnotische Handschuh-Anästhesie gegeben. Die Handschuh Analgesie wird erfolgreich bei akutem Schmerz, z.B. bei Operationen oder bei

Weiterlesen