Hypnose Raikov-Effekt

Hypnose Raikov-Effekt

Gezielt mit dem Hypnose Raikov-Effekt die Leistung optimieren

Mary verdankte ihre überraschend schnell erworbenen Violinkünste dem Raikov-Effekt. Der sowjetische Psychiater Dr. Vladimir Raikov entwickelte eine Methode, die „künstliche Reinkarnation“ genannt wird. Dabei versetzt er Menschen in tiefe Hypnose, um sie glauben zu lassen, sie seien tatsächlich zu einem grossen Genie der Geschichte geworden.

Wenn er jemanden zum Beispiel als Rembrandt „reinkarnierte“, konnte der- oder diejenige plötzlich sehr geschickt zeichnen. Nach der Rückkehr aus der Hypnose hatten die Rainkarnationskandidaten keine Erinnerung mehr an ihre Existenz als Rembrandt. Manche spotteten ungläubig, wenn man ihnen die Kunstwerke zeigte, die sie unter Hypnose angefertigt hatten.
Raikov demonstrierte, dass die Begabungen, die unter Hypnose freigesetzt worden waren, nach den Sitzungen anhielten, auch wenn die Kandidaten nicht länger daran glaubten, sie seien Rembrandt (oder wer auch immer). Dieser bleibende Effekt machte aus Raikovs Methode mehr als nur eine experimentelle Kuriosität – sie wurde vielmehr ein Instrument für beschleunigtes Lernen.

Quelle: Win Wenger, Richard Poe „Der Einstein Faktor“

Selbstsicherheitstraining mit Hypnose Raikov-Effekt – Tiere als Leitmotive

Was sind Leitmotive, die uns Menschen im Leben voranbringen? Das kann ein Sportler, ein Lehrer, ein Musiker, ein Künstler, ein Sänger oder ein Wissenschaftler sein. Kurzum Menschen , die das verkörpern, was man selber sein möchte.

Leitmotive müssen nicht unbedingt Menschen sein, ebenso können das auch Tiere sein. Tiere die ausdauernd, schnell, stark oder energetisch sind. Es sollte ein Tier sein, das eine Eigenschaft besitzt, was man noch gerne bei sich intensivieren möchte.

Du kannst Neues jederzeit leicht lernen, weil unser Gehirn so konzipiert ist, dass es gar nicht, „nicht lernen“ kann.

Nimm dir zum Beispiel das Tier Adler. Stell dir vor, wie du dich frei in den Lüften über all den Sachen schweben siehst. Irgend etwas hat dich dazu gebracht und du hast das Gefühl der Sicherheit, das kannst du dir gar nicht erklären. Du hast den Drang deine Flügel tief auszubreiten um in die Welt zu fliegen, du schaust in die Welt hinaus und hörst ausserhalb der Wind, der zu dir spricht. Stell dir vor , wie du frei über all den Dingen schwebst, wie du zielgerichtet und konsequent lebst. Du spürst gleichzeitig, wie du als Adler ein ganz hohes Selbstbewusstsein verkörperst. Alle Probleme erscheinen in dieser Höhe als winzig, die im Laufe des Fluges plötzlich immer kleiner scheinen, wenn du dazu bereit bist. Du merkst dabei immer deutlicher, dass du es kannst. Auf diese Weise lernst du, dir immer mehr zu Vertrauen. Die Sonne wärmt die Luft, deinen Rücken und deine Flügel, du bekommst ein gutes Gefühl und freust dich an deiner Leichtigkeit. Du spürst wofür du geboren bist. Es ist das Fliegen, sich im richtig Moment fallen zu lassen, sich auf seine Fähigkeiten zu Vertrauen, sich mit Leichtigkeit zu erholen und auszuruhen. So geniesst du deine neue Fähigkeit in aller Ruhe, um dann schliesslich zurück zufliegen.

Hypnose Raikov-Effekt

Du wirst sehen, dass du dich bald Stück für Stück mit dem Adler identifizieren kannst. Wärst du sehr erstaunt, wenn du Ressourcen und Stärken in dir finden würdest, die es dir einfach machen, dein gewünschtes Ziel mit dem Hypnose Raikov-Effekt einfach zu erreichen?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.