Ein Mann hat Scmerzen- Hypnose gegen Schmerzen

Hypnose gegen Schmerzen – feri sein von Schmerzen

Mit Hypnose Zugang zu chronischen Schmerzen

Definition Chronische Schmerzsyndrome :

Oberbegriff für Beschwerdebilder, die mit chronischen (das heisst seit mindestens 6 Monaten bestehenden, dauernden oder wiederholenden) Schmerzen einhergehen.

Hypnose kann bei Schmerzsyndromen besonders wirksam eingesetzt werden; das bestätigen auch Schmerzforscher. So untersuchten Melzack und Perry (1975) den Einfluss von Hypnose auf das Schmerzleben bei chronisch Schmerzkranken und fanden heraus, dass in Trance Schmerzleben sowohl vorgerufen als auch abgestellt oder modifiziert werden kann.

Hypnose unterstützt die Ausschüttung von Endorphinen

Hypnose unterstützt die Ausschüttung von Endorphinen – den körpereigenen Schmerzmitteln.
Da ein Schmerz im Grunde ein Warnsignal ist, womöglich gibt er einen Hinweis auf eine Erkrankung, deshalb sollten diese Schmerzen vor einer Hypnosetherapie zwingend durch einen Arzt abgeklärt werden.

Hypnose gegen Schmerzen von Gabriel Palacios

Am Heal-Kongress in Esslingen (D) demonstrierte Gabriel Palacios im Rahmen seines Vortrages eine therapeutische Hypnose in Hinblick auf Schmerzlinderung.

https://www.gabriel-palacios.ch

Hypnose zur Linderung und Kontrolle von Schmerzen

Dazu die StStudieudie von American Psychological Organization – Hypnose gegen Schmerzen

Frau liest Studie Hypnose gegen Schmerzen

Hypnose ist am wahrscheinlichsten für die meisten Menschen, die mit verschiedenen Formen von Schmerzen zu kämpfen haben, mit der möglichen Ausnahme einer Minderheit von Menschen, die gegen hypnotische Behandlungen resistent sind.

Hypnose ist eine Sammlung von Methoden, die entwickelt wurden, um die Konzentration zu steigern, die üblichen Ablenkungen zu minimieren und die Reaktion auf Empfehlungen zur Änderung der Gedanken, Gefühle, Verhaltensweisen oder des physiologischen Zustands zu verbessern.

  • Hypnose ist keine Art von Psychotherapie;
  • Es ist außerdem keine Behandlung an und für sich;
  • Vielmehr handelt es sich um eine Behandlung, die nicht zur Unterstützung verschiedener anderer Arten von Behandlungen sowie Therapien verwendet werden kann;
  • Individuen unterscheiden sich in dem Ausmaß, in dem sie auf Hypnotherapie ansprechen;
  • Der Trick, um hypnotisiert zu werden, ist die Ebene, bis zu der eine Person hypnotisierbar ist;
  • Dies ist ein sehr vertrauenswürdiges und auch sicheres individuelles Unterscheidungsmerkmal, das die Sichtbarkeit für hypnotische Tipps indiziert.

Die Studie Hypnose gegen Schmerzen zeigt, dass Hypnotherapie als Teil eines Behandlungsprogramms für eine Vielzahl von psychischen und klinischen Zuständen fungiert, wobei die Schmerzlinderung zu den am meisten untersuchten Bereichen gehört. Dies ergab eine Studie aus dem Jahr 2000 der Psychotherapeuten Steven Lynn, PhD, Irving Kirsch, PhD, Arreed Barabasz , PhD, Etzel Cardeña, PhD, sowie David Patterson, PhD.

Zu den Vorteilen, die mit der Hypnotherapie verbunden sind, gehört die Fähigkeit, die mentalen Teile der Erfahrung von Beschwerden zu ändern, die sich dann auch auf schwerwiegende Beschwerden auswirken können.

In jüngster Zeit wurde der unwissenschaftliche und gelegentlich auch überbetonte Beweis für die Durchführung einer Hypnotherapie zur Verringerung der Empfindlichkeit gegenüber Beschwerden – Hypnoanalgesie genannt – tatsächlich durch gut kontrollierte Experimente ergänzt.

In ihrer Auswertung kontrollierter medizinischer Studien aus dem Jahr 2003 stellten Dr. Patterson und sein Kollege Mark Jensen, PhD, fest, dass Hypnoanalgesie mit einer erheblichen Verringerung verbunden ist in Bezug auf: Schmerzbewertungen, Bedarf an Analgetika oder Sedierung, Übelkeit sowie Erbrechen sowie die Dauer des Aufenthalts in Gesundheitseinrichtungen.

Hypnose gegen Schmerzen Gesamtergebnis

Ball im korb effekt - Hypnose gegen Schmerzen Gesamtergebnis

Hypnose wurde tatsächlich zusätzlich mit einem besseren Gesamtergebnis nach klinischer Therapie und einer besseren physiologischen Sicherheit in Verbindung gebracht.

Chirurgen und auch verschiedene andere Gesundheitsträger haben mit ihren mit Hypnotherapie behandelten Patienten einen signifikant höheren Grad an Zufriedenheit gemeldet als mit ihren anderen Patienten.

Abhängig vom Wortlaut der hypnotischen Empfehlung können die sensorischen und / oder affektiven Elemente von Unbehagen und die damit verbundenen Geisteszustände beeinflusst werden (wie die Untersuchungen zur Bildgebung des Gehirns des Neuropsychologen Pierre Rainville, PhD, und seiner Mitarbeiter im Jahr 1999 gezeigt haben).

Patienten, die im Allgemeinen am meisten auf hypnotische Tipps ansprechen oder in hohem Maße hypnotisierbar sind, haben das beste und auch dauerhafteste Mittel für Hypnotherapie-Techniken gefunden, aber auch Menschen mit mäßiger Suggestibilität (die Mehrheit der Personen) zeigen eine Verbesserung. Variablen wie Inspiration und Einhaltung der Behandlung können ebenfalls die Reaktion auf hypnotische Zeiger beeinflussen.

Drs. Patterson und Jensens Bericht fassten zusammen, dass hypnotische Strategien zur Linderung scharfer Schmerzen (ein Ergebnis von Gewebeschäden) der üblichen Behandlung überlegen und oft auch weitaus besser sind als andere anerkannte Therapien gegen Beschwerden.

Darüber hinaus ergab eine Preisanalyse der Radiologen Elvira Lang (MD) und Max Rosen (MD) aus dem Jahr 2002, bei der die intravenöse bewusste Sedierung mit der hypnotischen Sedierung während der gesamten radiologischen Behandlung verglichen wurde, dass der Preis für die hypnotische Behandlung doppelt so günstig war wie die Kosten für die konventionelle Sedierung Verfahren.

Anhaltende Beschwerden, die über die übliche Zeit hinausgehen, um sich von einer Verletzung zu erholen, umfassen normalerweise miteinander verbundene psychosoziale Faktoren und erfordern eine viel kompliziertere Behandlung als die bei akuten Schmerzen. Wenn es um chronische Schmerzen geht, haben Patterson und auch Jensens Bericht festgestellt, dass Hypnotherapie durchweg viel besser ist als keine Therapie zu erhalten, und dass sie den anderen Methoden entspricht, die ebenfalls Tipps zum Abschließen von Erfahrungen verwenden, wie Entspannung und autogenes Training.

Wo kann Hypnose gegen Schmerzen eingesetzt werden?

Drei Frauen

Eine Metaanalyse (eine Forschungsstudie über Forschungen) im Jahr 2000 von 18 veröffentlichten Forschungsstudien der Psychologen Guy Montgomery (PhD), Katherine DuHamel (PhD) und William Redd (PhD) ergab, dass 75% der wissenschaftlichen und experimentellen Personen unterschiedliche Beschwerden haben erhielt erhebliche Beschwerden gegen hypnotische Strategien. Daher ist eine Hypnotherapie wahrscheinlich für die meisten Menschen wirksam, die an verschiedenen Arten von Schmerzen leiden, mit der möglichen Ausnahme einer Minderheit von Klienten, die gegen hypnotische Interventionen immun sind.

Drs. Patterson und Jensen weisen darauf hin, dass hypnotische Methoden sowohl bei intensiven als auch bei chronischen Beschwerden gleichwertig oder viel effizienter sind als verschiedene andere Therapien, und dass sie wahrscheinlich sowohl Geld als auch Zeit für Menschen und Mediziner sparen.

Es gibt Hinweise darauf, dass eine Hypnotherapie als Voraussetzung angesehen werden kann der Behandlung, es sei denn, das Individuum reagiert nicht darauf oder zeigt einen soliden Gegensatz dazu.

Praktische Anwendung Hypnose gegen Schmerzen

Ein Kind hat eine Sprisse im Finger - Praktische Anwendung Hypnose gegen Schmerzen

Hypno-Analgesie reduziert wahrscheinlich die starken und auch anhaltenden Schmerzen bei den meisten Menschen und spart ihnen Geld bei den Eingriffen.

Hypnotische Analgesie wurde bei einer Vielzahl von Interventionen in zahlreichen Einrichtungen, Gesundheitseinrichtungen und Schuppenpflegeeinrichtungen sowie in mündlichen Büros effizient eingesetzt.

Bei starken Schmerzen hat es sich tatsächlich als wirksam in der interventionellen Radiologie, bei verschiedenen chirurgischen Eingriffen (z. B. Blinddarmentfernungen, Klumpenentfernungen), bei der Therapie von Verbrennungen (Kleidungswechsel sowie bei der schmerzhaften Beseitigung abgestorbener oder infizierter Hautzellen) und bei der Geburt von Kindern bestätigt Schmerzen, Schmerzen im Knochenmarkwunsch und auch Beschwerden im Zusammenhang mit zahnärztlichen Tätigkeiten, insbesondere bei Kindern.

Chronische Schmerzprobleme, bei denen die Hypnose gegen Schmerzen wirksam eingesetzt wurde, umfassen unter anderem Migräne, Rückenschmerzen, Fibromyalgie, karzinombedingte Schmerzen, zeitliche Beschwerden des Unterkiefers sowie kombinierte chronische Schmerzen.

Hypnose kann die sensorischen und / oder affektiven Komponenten eines Schmerzerlebnisses minimieren, was alles sein kann, was für scharfe Schmerzen erforderlich ist. Anhaltende Bedingungen erfordern jedoch möglicherweise einen detaillierten Plan, der neben der unangenehmen Erfahrung auch verschiedene andere Elemente berücksichtigt.

Der Einzelne benötigt möglicherweise Unterstützung bei der Verbesserung von Gewohnheiten, die sowohl das Wohlbefinden als auch die funktionelle Aufgabe fördern (z. B. Bewegung, gute Ernährung), um fehlerhafte Denkmuster (z. B. „Ich kann nichts gegen meine Beschwerden tun“) in Frage zu stellen und die Bewegungsserie und den richtigen Körper wiederherzustellen und mehr.

Kliniker, die Hypno-Analgesie anwenden, müssen neben Hypnose auch verschiedene andere Therapien gegen Beschwerden anwenden, sich gegebenenfalls von verschiedenen anderen Experten beraten lassen und verschiedene Ansätze integrieren, um die wirksamste und auch dauerhafteste Schmerzlinderung zu erzielen.

Quelle: American Psychological Association, July 2, 2004

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 13 =